Silk’n Infinity – Jetzt mit eHPL Technologie

Die Haarentfernung mit Licht wird jetzt noch effektiver. Die Firma Silk’n hat ihre IPL-Serie Silk’n Glide jetzt um ein neues, innovatives Gerät erweitert.

Der Silk’n Infinity trumpft mit einer neuen Technologie auf, welche die bewährte IPL Behandlung um eine galvanische Komponente erweitert. Das neue Zusammenspiel dieser beiden Komponenten nennt sich eHPL Technologie.

Als nettes Beiwerk bietet der Silk’n Infinity jetzt bis zu 400.000(!) Lichtimpulse.

ehpl

Was genau dabei passiert

Die galvanische Energie wird eingesetzt, um die Poren in der Haut weiter zu öffnen. Dazu ist auf der Behandlungsseite des Gerätes eine Elektrodenplatte angebracht. Bei Berührung mit der Haut, öffnen sich die Poren sehr schnell, sodass die Energie des Lichtblitzes ungehindert auf die Haarwurzel fallen kann.

Das Öffnen der kleinen Poren ist mit bloßem Auge natürlich nicht sichtbar. Durch die Kombination dieser beiden Technologien, wird die Behandlung mit Licht noch effektiver und langfristiger.

Auch für dunklere Hauttöne

Laut Silk’n ist der Infinity auch für dunklere Hauttöne nutzbar. Der integrierte Hautfarben-Sensor erkennt die Hautfarbe und stellt die Intensität des Blitzes passend dazu ein. Dunklere Hauttöne können das Gerät daher nur mit niedrigen Intensitäten verwenden. Ist der Hautton zu dunkel, kann das Gerät nicht angewendet werden. Der Hautfarbensensor verweigert dann die Auslösung eines Lichtimpulses.

Hautpflege nach der Behandlung

Ein weiterer, positiver Nebeneffekt der eHPL-Technologie ist Möglichkeit zur optimalen Hautpflege nach der Behandlung. Durch die geöffneten Poren kann eine Pflegelotion schneller und besser in die Haut einziehen. Das Ergebnis ist eine seidig glatte Haut.

Silk’n Infinity im Vergleich

Sehen Sie sich auch meinen Testbericht an, um herauszufinden ob der Silk’n INFINITY Ihren Anforderungen entspricht.
Inhalt Silkn Infinity

Ein Gedanke zu „Silk’n Infinity – Jetzt mit eHPL Technologie

  1. Silvio Schachschal

    Die Idee finde ich toll, zumal dadurch ja der Lichtblitz besser und ungehinderter an die Wurzeln kommen sollte. Bin ja gespannt, wie sich das mit der galvanischen Energie anfühlt. Denke da an mikro Stromstöße. Wird sicher lustig. Und wenn es für dunklere Hauttöne auch funktioniert können ja viele, die sonst keinen Erfolg mit IPL haben auch glücklich gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.