Testbericht Lumea for Men

Lumea for Men

In diesem Artikel geht es um die IPL Haarentfernung speziell für Männer. Mit dem Lumea for Men („Lumea Plus“, TT3003/11) von Philips.

Denn auch Männer sind von der Rasur genervt und können von der IPL Technologie profitieren.

Der Lumea for Men ist komplett auf „männlich“ getrimmt und praktisch das Gegenstück zum Lumea Prestige für die Frauen. Da es sich um ein Gerät für Männer handelt, übernimmt mein Freund die Gerätevorstellung und alles Weitere in diesem Artikel.

Philips IPL Haarentfernungssystem Lumea for Men...*
Philips - Badartikel
549,99 EUR

Verpackung und Inhalt

Inhalte Lumea for Men
Folgende Inhalte werden mit dem Philips Lumea for Men (manchmal auch Lumea Plus genannt) geliefert.

  • Der Lumea for Men (TT3003/11)
  • Das passende Netzteil zum Laden des Akkus
  • Ein Aufsatz für die Behandlung des Körpers
  • Der Bodygroomer (BG2028)
  • Das passende Netzteil zum Laden des Bodygroomers
  • Eine Ladeschale für den Bodygroomer
  • Eine Tasche zur Aufbewahrung der beiden Geräte
  • Ein Reinigungstuch (ein weiteres versteckte sich in der Tasche)
  • Die Anleitung für den Lumea (Kurzanleitung + Komplettanleitung)
  • Die Anleitung für den Bodygroomer
  • Ein Garantiezettel

Die Funktionen des Lumea for Men

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Funktionen des Geräts. Grundsätzlich gleicht er dem Lumea Prestige, ist aber äußerlich männlicher gestaltet worden.Lumea for MenStatt weiß und pink besteht der Lumea for Men eher aus silber, dunkelgrau und blau (Verpackung). Für einen Mann natürlich passender …

Haarentfernung mit Akku

Der Lumea for Men kann ohne Kabel betrieben werden. Ebenso wie der Lumea Prestige für Frauen ist er mit einem Akku ausgestattet. Das heißt, es gibt kein Kabel-Chaos und Sie müssen bei der Behandlung nicht zwingend in der Nähe einer Steckdose sein.

Die Behandlung wird dadurch leichter und entspannter. Das ist ein großer Vorteil und Gewinn an Komfort.

Der Nachteil ist dabei, dass Sie das Gerät natürlich immer aufladen müssen. Außerdem schrumpft die Laufzeit von Akkus mit dem Alter immer. Wie stark sich das bemerkbar macht, kann ich an dieser Stelle leider nicht beurteilen.

Bei einem neuen Lumea for Men beträgt die Laufzeit des Akkus ca. 370 Lichtimpulse. Dazu muss das Gerät vorher für 60 Minuten aufgeladen werden.

100.000 oder 250.000 Lichtimpulse

Bis vor kurzem dachte ich, dass der Lumea for Men „nur“ 100.000 Lichtimpulse bietet. Das empfand ich deshalb enttäuschend, da die anderen Geräte (Lumea Advanced und Lumea Prestige) bereits über eine Lampe mit über 250.000 möglichen Lichtimpulse verfügen.

Auch in diversen Online-Shops wird der Lumea for Men mit 100.000 Lichtimpulsen beschrieben. Auf meiner Packung habe ich allerdings entdeckt, dass das Gerät nun auch mit der stärkeren Lampe bestückt zu sein scheint. Vermutlich hat Philips hier nachgebessert und liefert die neueren Versionen nun auch mit 250.000 Lichtimpulsen aus.LichtimpulseDas finde ich super, so hält das Gerät viele Jahre lang. Die Verwirrung sollte Philips allerdings beseitigen, so ist die Anzahl der Impulse schließlich ein Kaufkriterien.

Aufsätze

Während das weibliche Pendant zum Lumea for Men, der Lumea Prestige, mit gleich drei verschiedenen Aufsätzen auftrumpft, enthält der Lumea for Men nur einen Aufsatz.AufsatzEs ist ein extra großer Körperaufsatz mit einer Fläche von 4cm². Damit ist das Anwendungsgebiet für den Lumea for Men klar: Der Fokus liegt auf der Behandlung von größeren Körperregionen abwärts des Halses.

Fünf Intensitätsstufen

Für die Behandlung stehen Ihnen fünf verschiedene Intensitätsstufen zur Auswahl. Die erforderliche Intensität für eine Behandlung ist sehr individuell.IntensitätsstufenSie hängt davon ab, wie hell Ihre Haut ist und wie empfindlich die zu behandelnde Körperregion gegenüber den IPL-Impulsen ist. Stellen Sie die Intensität stehts so ein, dass Sie sich bei der Behandlung wohl fühlen.

Slide & Flash

Die Slide und Flash Funktion ist nichts Neues und vielleicht haben Sie bereits durch andere Lumeas davon gehört. Sie ermöglichst die Behandlung größerer Flächen ohne das Gerät abzusetzen.

Dazu halten Sie den Auslöser gedrückt und fahren mit dem Lumea über die entsprechende Hautpartie. Das Gerät löst automatisch die Lichtimpulse aus, sodass Sie nicht absetzen müssen. Für die Behandlung der Brust ist diese Funktion sehr nützlich.

Folgekosten

Dank der relativ starken „High-Performance Lampe“ ist kein Wechsel der Lampe erforderlich, sodass Sie keine weiteren Folgekosten mit dem Lumea for Men haben.

Dies gilt allerdings auch für die meisten anderen, modernen IPL-Geräte. Früher war es üblich, dass man die Lampen nach einem gewissen Zeitraum wechseln musste. Dadurch entstanden hohe Folgekosten. Glücklicherweise haben dabei die meisten Hersteller nachgezogen.

Der Bodygroomer

Als cooles Zusatzprodukt enthält der Lumea for Men immer einen Philips Bodygroomer (BG2028).

Da man sich vor der IPL-Behandlung anfangs immer rasieren muss, damit die Lichtimpulse ungehindert zur Haarwurzel geleitet werden können, ist ein zusätzlicher Rasierer natürlich praktisch.BodygroomerAuch wenn Sie bereits einen Rasierer zu Hause haben, eignet sich der Bodygroomer super als „Zweit-Rasierer“. Da er wasserfest ist, können Sie ihn einfach unter der Dusche verwenden. So ist der Bodygroomer praktisch eine Kombination aus Trocken- und Nassrasur.

Der Bodygroomer sollte allerdings, wie der Name schon sagt, nur für den Körper eingesetzt werden. Für das Gesicht empfinde ich ihn als nicht sanft genug. Da lobe ich mir meinen S5000.

Selbsttest

Um aufzuzeigen, dass die IPL-Haarentfernung funktioniert, habe ich mit dem Lumea for Men einen Selbsttest gewagt. Einen solchen Selbsttest hat Moni auch schon gemacht. Doch ich wollte hier noch einen Schritt weiter gehen und den Fortschritt auf Fotos festhalten.

Dazu habe ich folgenden Rhythmus gestartet: Alle zwei Wochen behandle ich meine Achsel mit dem Lumea for Men. Eine Woche nach der Behandlung (also auch 1 Woche nach der letzten Rasur) mache ich ein Foto. Im ersten Foto ist die Achsel noch völlig unbehandelt. Ich weiß – Fotos von Körperhaaren sind niemals ästhetisch, für diesen Selbsttest musste es aber sein:

Lumea for Men Test

Der Test zeigt sehr schön, was auch immer wieder geschrieben wird: Ja, es funktioniert! Aber es kostet Zeit und Geduld. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Behandlungen sind kaum sichtbar, aber mit der Zeit verlangsamt sich das Haarwachstum tatsächlich, bis es komplett deaktiviert wird. Von da an ist die Rasur praktisch kein Thema mehr und eine IPL-Behandlung alle 2,3 oder sogar 4 Wochen reicht für die entspannte Haarfreiheit aus.

Unboxing und Eindruck im Video

Empfehlung für Männer

An dieser Stelle muss ich natürlich ein Fazit ziehen, auch wenn ich etwas zwiegespalten bin. Einerseits ist der Lumea for Men ein erstklassiges IPL-Gerät mit 250.000 Lichtimpulsen, Akku-Funktion und einem zusätzlichen Bodygroomer.

Andererseits ist es (wie zu erwarten) ein Lumea Prestige mit anderem Anstrich. Aus Marketingsicht ist das verständlich und absolut richtig. Schließlich möchte kein Mann ein IPL-Gerät für Frauen verwenden, dass in einem pinken Karton versendet wird.

Für meine Beurteilung heißt das jedoch: Wenn Sie als Mann noch kein IPL-Gerät besitzten, würde ich Ihnen den Lumea for Men uneingeschränkt empfehlen.

Besitzt jedoch Ihre Partnerin bereits ein solches Gerät, oder überlegen Sie sich zusammen ein IPL-Gerät zuzulegen, können Sie auch auf einen Lumea Prestige (oder Advanced) zurückgreifen. Dieses Gerät können Sie dann zusammen benutzen. Durch die verschiedenen Aufsätze lässt sich das sogar sehr hygienisch bewerkstelligen. Und wenn Sie als Mann noch ein paar Euro sparen wollen und kein Problem mit der „Frauen-Optik“ des Lumea Prestige haben, können Sie ebenso auf den Prestige zurückgreifen.

Lumea for Men kaufen

Philips IPL Haarentfernungssystem Lumea for Men...
79 Bewertungen
Philips IPL Haarentfernungssystem Lumea for Men...*
Der Lumea for Men inkl. Bodygroomer für langanhaltend glatte Haut. Mit Akku-Funktion und High-Performance Lampe.

Weitere Testberichte lesen

Test-Informationen
Datum
Testgerät
Lumea for Men
Bewertung
41star1star1star1stargray

5 Gedanken zu „Testbericht Lumea for Men

  1. Jörg

    ich hatte mir die Prestige-Version, ohne zu wissen, dass es eine Männerversion gibt, gekauft…
    in der Anleitung steht, dass es nicht für die Schamhaarentfernung bei Männern gedacht ist und wurde stutzig – erst dann ergoogelte ich überrascht die Lumea for Men -Version…

    verärgert über mich selbst und den vermeintlich übereilten Kauf fand ich hier im letzten Absatz des Testberichts Erleichterung – werde die Frauenversion wohl behalten – Design stört mich nicht…

    ps.
    auf meiner Verpackung liest sich auch die Angabe von 250.000 Lichtimpulsen Haltbarkeit…
    keine Ahnung, wer diese mitzählt im Falle eines Regressanspruchs nach zwei Jahren Garantie…

  2. Marcello

    It der Selbsttest bereits abgeschlossen? Mich wuerden die Fotos der einzelnen Behandlungstermine interessieren.

    1. Timo Beitragsautor

      Hi Marcello,
      tatsächlich bin ich seit ein paar Wochen durch. Ich habe die Fotos mal zusammengefügt und hochgeladen.
      LG
      Timo

    1. Timo

      Hi Kim, im Angebot stehen tatsächlich 100.000 Lichtimpulse aber bei mir auf der Verpackung steht 250.000.
      Ich weiß nicht, ob es noch Restbestände mit 100.000 gibt die evt. noch verkauft werden, die neuen werden vermutlich alle 250.000 haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.